Editing an Instructions Manual

Editing an instructions manual is quite a piece of work. Making good and detailled photos, insert precise descriptions and legal texts from applicable standards. Doing a whole lot of graphics work and finally translations… Thank you at this point to all three persons helping me this time so much!

But how is this going on with the babies taking part in the production process? Well, in the best case – to be honest – they simply fall asleep.

IMG_5129

In the worst case they do not want to proceed. In this case you have to postpone your project.

My little one being 19 months old was doing all kinds of funny things like picking his nose or – well, yes – trying to grab mom’s boobs. Breastfed toddlers 😉 But after all we had fun!

 

Advertisements

Trageanleitung basteln

Eine gute Trageanleitung ist ein ziemlicher Brocken Arbeit. Gute, detailreiche Fotos. Klare Erklärungen und die in den Normen vorgeschriebenen Hinweise. Schließlich müssen auch noch Übersetzungen gemacht oder organisiert werden und dann muss der Grafiker ran.

Diesmal hat mir eine liebe Freundin und ihr supersüßer kleiner Sohn und mein 19-monatiges Söhnchen geholfen. Danke Euch Dreien!

Wie aber geht es den Kindern, die beim Trageanleitung-Fotografieren mitmachen? Also im besten Fall – ganz ehrlich – da schlafen sie ein.

IMG_5129

Im schlimmsten Fall wollen sie gerade nicht, dann muss man das Projekt Trageanleitung fotografieren schlicht verschieben.

Mein gar nicht mehr so kleines Kleinchen hat sich die Zeit lustig vertrieben. Mit Nase bohren und der Suche nach Mamas Busen. Wir hatten jedenfalls Spaß 😉

 

 

Buzzidil Versatile

Fits for tiny, fits for tall, fits for big and fits for small. Fits for you all. 

Buzzidil is pioneer for soft structured buckle carriers growing steplessly with babies since 2010. By means of a few adjusments you can adapt Buzzidil babycarriers to your baby’s size. And Buzzidil babycarriers are of course also adaptable for babywearers.

blogÜbersicht

Our new Buzzidil version, Buzzidil Versatile now also fits perfectly for very small and / or very slender babywearers. By means of the new shoulder belt shortenings the shoulder belts can be adjusted to babywearers of a size of 1.6 m | 5.2 feet and smaller. However, the padding of the shoulder belts remained at the same size as before so that tall babywearers (like the Dad in the right picture below being 1.96 m | 6.43 feet tall) or muscular babywearers still enjoy the comfort hitherto existing.

Also the strap solution on the hipbelt is new and allows to shorten the hipbelt until a length of 60 cm | 23.6 inches only . This works by means of the (femal) hipbelt buckle which you can position on the hipbelt padding.

With the hipbelt it’s the same like with the shoulder belts: The padding remains to be as long as before and therefore Buzzidil Versatile is also comfy for babywearers being not that slender.

0MonkeypackThe new hipbelt of Buzzidil Versatile also offers an additional feature as it allows the fixing of a belt pouch.

Our Monkeypacks are a perfect accessory here. When fixed on the Buzzidil hipbelt you can take your most important necessities with you (like purse, mobile, keys and of course a nappy) without the need of a rucksack or shoulder bags.

Front Carry, Back Carry & Hipseat

10eLast but not least Buzzidil Versatile also offers a new carrying position. It can not just be used as front and back carry but also as hipseat:

Especially for short errands or for inbetween whilst enjoying playground time you can fold your Buzzidil Versatile as a hipseat. So parents can avoid extremely twisting their spine – a back saving hip carrying alternative.

All details about Buzzidil Versatile, its features und the carrying positions it offers you can find in our instructions manual

Here you can buy Buzzidil Versatile babycarriers. Love to wear!

http://buzzidil.com/InstructionBuzzidilVersatile.pdf

Buzzidil Versatile – für Kleine & Große

 

Das englische Wort versatile bedeutet vielseitig, wendig, wandlungsfähig. Und vielseitig ist auch die neue Buzzidil-Version: Das Buzzidil Versatile.

blogÜbersicht

Für kleine und große Tragende – für kleine und große Tragebabys

Das Buzzidil ist seit 2010 Vorreiter für mitwachsende Babytragen mit Rucksackschließen und ist mit wenigen Handgriffen stufenlos auf die Größe des Babys einstellbar.

Schon bisher ließ es sich auch für Tragende verschiedener Staturen anpassen. Durch eine neue Schulterträger-Verkürzung können die Schulterträger nun aber auch für ausgesprochen kleine oder sehr zarte Tragende angepasst werden. Auch Trageeltern unter 1,60 m Größe oder mit sehr kleinen Konfektionsgrößen können somit komfortabel mit dem Buzzidil Versatile tragen. Gleichzeitig ist die Polsterung der Schulterträger aber gleich lang geblieben, sodass sie wie schon bisher auch großen Tragenden, wie etwa dem 1,96 m großen Papa im Bild unten rechts, bequem passen.

Neu ist auch die Gurtbandführung am Hüftgurt. Damit kann der Hüftgurt jetzt – bei gleich lang gebliebener Polsterung – auf bis zu 60 cm eng eingestellt werden! Das funktioniert, indem man die Schließe unter dem Sicherheitsgurtband durchführt und auf dem Hüftgurt-Polster platziert. Auch hier gilt also: Passt perfekt für extrem schmale Tragende, passt unverändert bequem auch für alle anderen.

0MonkeypackEin Zusatzfeature bietet der Hüftgurt nun auch insofern, als man auf dem Gurtband Gürteltaschen montieren kann.

Perfekt geeignet ist dafür unsere Monkeypack. Damit kann man die wichtigsten Kleinigkeiten des Alltags (Geldbörse, Handy, Schlüssel und Windel) immer dabei haben.

Bauchtrage, Rückentrage und Hüftsitz

10eWie alle Buzzidil Babycarrier kann auch das Buzzidil Versatile als Bauch- und Rückentrage verwendet werden. Neu ist beim Buzzidil Versatile die Hüftsitz-Variante:

Für kurze Wegstrecken, Spielplatzbesuche oder einfach nur für zwischendurch kann das Buzzidil Versatile zum Hüftsitz zusammengelegt werden. Damit kann die Ausgleichshaltung beim Tragen eines größeren Babys auf der Hüfte vermindert werden – gut für den Rücken des Tragenden.

Alle Details zum Buzzidil Versatile, seinen Features und Tragevarianten findet Ihr in der Trageanleitung.

Kaufen könnt Ihr das Buzzidil Versatile hier. Schnapp Dein Tragekind!

http://buzzidil.com/InstructionBuzzidilVersatile.pdf

 

Pimp your Buzzidil – die neuen Tutorials

Könnt Ihr Euch auch so schwer für ein Design entscheiden? Jetzt, wo mein Baby und damit wieder ein Tragling hier ist, würde ich am liebsten jeden Tag ein neues Buzzidil haben. Die Idee hatten wir ja eigentlich schon ganz am Anfang – das Buzzidil Your Day.

Aber jetzt haben wir für alle, die ihr Buzzidil gern mal anders haben wollen, eine einfache und schnelle Nähanleitung für Zusatzkopfstützen. So kann man wirklich jeden Tag variieren und für Weihnachten, Halloween oder Opas 70er kann man sich überhaupt ein Special einfallen lassen. Pimp Your Buzzidil!

Halloween-Buzzidil2

Anlässlich des bevorstehenden Halloween-Abends habe ich die Nähmaschine surren lassen, und das ist dabei herausgekommen.

Hier ist es, unser erstes Selbermacher-Tutorial für Zusatzkopfstützen (und Ihr ratet schon richtig, einige Tutorials für kreatives und praktisches Buzzidil-Zubehör werden da noch kommen):

Tutorial 1 – Pimp Your Buzzi

Buzzidil Limited Edition

Buzzidil Limited EditionSeit mehr als einem Jahr ist das Buzzidil nun schon am Tragemarkt erhältlich und hat sich zum Geheimtipp unter Trageeltern und TrageberaterInnen entwickelt. Seit dem ersten Prototypen im Juni 2010 wurde das Buzzidil im Dialog mit Trageeltern und TrageberaterInnen laufend weiter entwickelt. Dabei wird das Buzzidil in fairer Handarbeit in Österreich mit österreichischen und Deutschen Lieferanten genäht. Jedes Buzzidil ist eine Einzelanfertigung, viele sogar Unikate!

Jetzt ist es soweit: Die ersten Limited Edition der Buzzidil Babytrage ist da! Die Designs reichen von edel über cool und urban bis hin zu verspielt und einfach nur sweet. Die Limited Editions werden in einer kleinen tschechischen Näherei, wo ich die ersten Prototypen mit den Besitzern und den Näherinnen bei Kaffee und Kuchen durchbesprochen habe, genäht. Faire Produktion in Europa.

Von jeder Limited Edition wird es zwischen 10 und 50 Stück geben, also auch hier setzen wir weiterhin auf Klasse statt Masse. Einzelanfertigungen aus Österreich, Unikate und Wunsch-Buzzidile wird es natürlich weiterhin geben!

Fotos von der Limited Edition!

Buzzidil Your Day

Buzzidil mit auswechselbaren KopfstützenEigentlich habe ich da den ersten Prototypen ja schon bei der Buzzidil-Modenschau im November 2010 präsentiert. Aber inzwischen war noch so viel zu tüfteln und zu verbessern, dass ich das Projekt Buzzidil Your Day vorerst mal in die Warteschlange gereiht habe.

Aber jetzt ist es soweit and I proudly present: Das Buzzidil Your Day!

Wie schon eingangs (sprich im allerersten Blog-Eintrag) erwähnt, habe ich ja ziemlich viele Schuhe. Und ja, inzwischen habe ich auch ziemlich viele Babytragen (darunter ein ganz besonders großer und stetig wachsender Anteil Buzzidile).

Da mir aber klar ist, dass derlei Spleen weder allgemeingültig noch generell (insbesondere unter den eher kühlen Kopf bewahrenden Vätern) akzeptiert ist, gibt es auch für all jene, die nicht einen Kleiderschrank-Teil ihrer Tragensammlung widmen wollen, die Möglichkeit, ihr Buzzidil an verschiedene Outfits, Launen und Gelegenheiten anzupassen: Das Buzzidil Your Day!

Wir nähen für Sie ein schlichtes Buzzidil mit einer fest mit dem Buzzidil vernähten Kopfstützen-Basis, auf der ganz viele verschiedene auswechselbare Kopfstützen-Cover befestigt werden können. Auf in die Weiten fröhlichen Designens, modischer Ausflüge und coolen Stoffmixens!  

Hier geht’s zu Ihrem Buzzidil Your Day.